Link verschicken   Drucken
 

FdStWK.gif

 

 

St_Willehar_Kirche.jpg

 

Mehr als 800 Jahre St.-Willehad Kirche in Leck sind Grund genug, Verantwortung zu übernehmen für den Mittelpunkt des Ortes in einer Zeit, in der öffentliche Kassen – fast – kein Geld für Bauunterhaltung und Restaurierung haben.

 

Die Erhaltungsverpflichtung gegenüber diesem kirchlichen Kleinod ist groß, die Schäden an Bausubstanz und Kunstwerken werden immer größer, wenn nichts getan wird. Und damit etwas getan werden kann, wurde zur Jahreswende 2002/2003 der „Verein der Freunde der St.-Willehad-Kirche in Leck e.V.“ gegründet. Ein gemeinnütziger Verein, mit dessen Hilfe dringend notwendige Restaurationsarbeiten durchgeführt werden.

 

 

In den Jahren seines Bestehens hat der gemeinnützige Verein substanzielle Sanierungsprojekte in der Kirche mit Spendengeldern finanziert oder durch Teilfinanzierung erst möglich gemacht: Getragen von dem Wunsch, etwas zu schaffen, das über den Tag hinaus Bestand hat.

 

Sei es durch die Sanierung der Kirchenrückwand hinter dem Altar, des Schornsteins, die Schimmelpilzentfernung bei der gesamten Innenausstattung oder die Aufarbeitung der beiden großen Gemälde. Unser Engagement soll helfen, dieses Gotteshaus als Ort christlicher und kultureller Begegnung in einem Zustand zu erhalten, der ein lebendiges Miteinander für Frieden und Versöhnung ermöglicht.

 

Seit dem Beschluss der fünften Mitgliederversammlung (2007) hat der Verein seine Zweckbestimmung erweitert und die Förderung des Gotteshauses als Ort der musikalischen Verkündigung und als musikalische Begegnungsstätte zum weiteren Schwerpunkt gemacht. Die Möglichkeit, sich nun auch über die Musik mit der St.-Willehad-Kirche zu identifizieren, schafft Raum für die Begeisterung, diesem Kulturgut große Unterstützung zukommen zu lassen. Sie schafft aber auch Raum für weitere Spenden als Form tätiger Mithilfe.

 

Denn unsere Zukunft braucht Vergangenheit - dann hat unsere Vergangenheit auch Zukunft. Wir wollen zusammen dieser Verantwortung gerecht werden.

 

Patorenbild.jpg

Helfen auch Sie dabei mit! Jede Spende und jeder Beitrag ist richtig und wichtig - und ein Zeichen von Verantwortung als gemeinschaftliche Aufgabe.Die vom Verein finanzierten oder mitfinanzierten Vorhaben:


Sanierung der Kirchenrückwand hinter dem Altar; des Schornsteins; Schimmelpilz-Entfernung an der Empore und an den Figuren des Altars; Restaurierung des Luther-Bildes und des Nicolaus Bartzius - Bildes; Schimmelpilz-Entfernung am Brodersen-Epitaph; Pultschild "Offene Kirche"; Restaurierung Hauptportal; Lichtertisch; anlässlich der Turmsanierung Kirchenfenster und Turmuhr; Konzerte; Orgelsanierung; Beschallungsanlage; Taufleuchter.

 

Kirche.jpg

 

Beiträge:   25 €
Einzelperson   40 €
Ehepaare   52 €
juristische Person   10 €
Lebenslange Mitgliedschaft:  
Einzelperson 360 €
Paare 520 €

 

Postanschrift: Süderstraße 6, 25917 Leck
Bankverbindung:  VR Bank eG Niebüll, Konto 6136133, Bankleitzahl 21763542

Vorstand:

 

Susan Scholz, Vors.; Pastor Peter Janke, stellv. Vorsitzender; Jens Carstensen, Schriftführer; Margit Linde, Schatzmeisterin

 

Hier können Sie unsere Beitrittserklärung als PDF downloaden